Image

Die Stadtverwaltung Hettstedt sucht für das Ausbildungsjahr 2023 wieder motivierte und begeisterungsfähige

Auszubildende für den Beruf Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) in der Fachrichtung Kommunalverwaltung

Ausbildungsbeginn: 01.08.2023. Anstellungsbedingungen und Ausbildungsvergütung richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD).

Informationen zur Ausbildung:

Während der 3-jährigen praktischen Ausbildung lernen Sie in den verschiedenen Sachgebieten der Stadtverwaltung eine Vielzahl an Verwaltungstätigkeiten gemäß Ausbildungsverordnung kennen und werden auf eine spätere berufliche Tätigkeit im mittleren Verwaltungsdienst vorbereitet, so z.B. im Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, im Bereich Ordnung und Sicherheit oder Interne Dienste.
Die praktische Ausbildung wird durch die berufstheoretische Ausbildung an einer Berufsschule (Halle/S.) sowie die berufsbe­glei­ten­de Un­ter­wei­sung am Stu­di­en­in­sti­tut für kom­mu­na­le Ver­wal­tung Sach­sen-An­halt e.V. (Sikosa) ergänzt.

Ihre Stärken:

  • Realschulabschluss, allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife mit guten Leistungsbewertungen insbes. in den Fächern Deutsch, Mathematik und Sozialkunde bzw. Wirtschaft
  • Gute Allgemeinbildung und gute Erfahrungen und Kenntnisse im Umgang mit dem PC
  • Interesse an Verwaltungsabläufen sowie am Umgang mit Gesetzen und Rechtsvorschriften
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten, sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Gute Umgangsformen, freundliches und offenes Auftreten, hohe Service- und Dienstleistungsorientierung

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und vielseitige Ausbildung mit guten Entwicklungsmöglichkeiten in den verschiedenen Aufgabenbereichen einer Kommunalverwaltung
  • Eine sehr gute Betreuung während der gesamten Ausbildungszeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine attraktive Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes
    (1. Ausbildungsjahr: ca. 1.070 €, 2. Ausbildungsjahr: ca. 1.120 €, 3. Ausbildungsjahr: ca. 1.165 €)
  • Zahlung einer Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“), betriebliche Altersvorsorge ab dem 17. Lebensjahr, vermögenswirksame Leistungen
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, welche Sie bitte vorzugsweise online über unser Bewerbungsportal senden. Das Auswahlverfahren beginnt im November 2022.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Wir bitten um entsprechende Angaben in der Bewerbung.

Wir weisen darauf hin, dass Kosten, welche im Zusammenhang mit der Bewerbung und dem Auswahlverfahren entstehen, nicht erstattet werden können.

Online-Bewerbung