Banner

Ziel des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung ist es nanostrukturierte Materialien bis auf ihre atomare und elektrische Ebene zu verstehen und neue zu entwickeln. In diesem Sinne betreiben wir Grundlagenforschung an Struktur- und Funktionswerkstoffen, meist metallischen Legierungen. Dabei betrachten wir deren Synthese und Verarbeitung, Charakterisierung und Eigenschaften sowie deren Reaktion in technischen Bauteilen unter realen Umgebungsbedingungen. Wir forschen höchst interdisziplinär, mit intensiver Zusammenarbeit zwischen Experimentatoren und Theoretikern sowie zwischen verschiedenen Gruppen und Abteilungen.

Für das Ausbildungsjahr 2024 bieten wir an:

Ausbildung Werkstoffprüfer m/w/div


Ihre Aufgaben:

Inhalte der Ausbildung:

  • Metallische Werkstoffe auf Eigenschaften bzw. Schäden untersuchen
  • Proben entnehmen, Messungen und Prüfungen durchführen und dokumentieren

Das kann man später damit machen:

  • Tätigkeit in Betrieben der Metall- und der Elektroindustrie
  • Tätigkeit in Werkstoffprüfanstalten oder in Werkstofflaboren von Autoherstellern
  • Tätigkeit in Materialforschungseinrichtungen oder im öffentlichen Dienst bei Materialprüfämtern

Ihr Profil:

  • Guter Realschulabschluss oder Abitur
  • Naturwissenschaftliches Interesse
  • Interesse an der Arbeit im Labor sowie an analytischen Tätigkeiten (z.B. Messen und Analysieren von Werkstoffeigenschaften
  • Interesse an praktischen Tätigkeiten und der Arbeit an Maschinen (z.B. Entnehmen von Materialproben)

Was wir bieten:

  • exzellente dreieinhalbjährige Ausbildung am Max-Planck-Institut für Eisenforschung im Herzen von Düsseldorf
  • Besuch des Robert-Bosch Berufskollegs in Duisburg (berufsbegleitend)
  • Zusatzleistungen in der betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
  • flexible Arbeitszeiten & Möglichkeit zur Teilnahme an Gesundheitskursen

Vergütung:

Die Vergütung und die Sozialleistungen erfolgen entsprechend Befähigung und fachlicher Eignung gemäß Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst TVÖD (Bund).
Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. betriebliche Altersvorsorge, Zuschuss Deutschland-Jobticket)

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung