Institut für Solarenergieforschung GmbH

Image

Das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) ist eine Forschungseinrichtung des Landes Niedersachsen und ein An-Institut der Leibniz Universität Hannover. Wir forschen und entwickeln gemeinsam mit Industriepartnern auf den Gebieten photovoltaischer und thermischer Energieumwandlung und effizienter Energiesysteme.

Wir suchen Studierende (m/w/d) der Studienrichtungen Physik, Informatik, Maschinenbau, Energietechnik, Regenerative Energien, Versorgungstechnik oder verwandte Fächer für eine

Praktikum/Abschlussarbeit - STSY024

Thema: Simulationsstudie Wärmeversorgung von Gebäuden mit Wärmepumpen

Das Erreichen der anspruchsvollen Klimaschutzziele im Gebäudebereich erfordert Lösungen, die eine 100%-ige Versorgung mit erneuerbarer Energie ermöglichen. Dafür wird eine effiziente Kopplung zwischen Strom- und Wärmesektor benötigt. Der Wärmepumpe kommt als derzeit – neben ineffizienteren Stromdirektheizungen - einziger großtechnisch verfügbarer Technologie zur Strom-Wärme-Kopplung eine besondere Bedeutung für die Energiewende zu. Eine Versorgung von möglichst vielen Häusern durch Wärmepumpen zu ermöglichen ist zugleich Herausforderung und Chance für eine erfolgreiche Energiewende.

Ihr Aufgabengebiet:

Ziel der Arbeit ist es, Optionen mit hoher Umsetzungsperspektive zur Versorgung archetypischer Wohngebäudetypen mit Wärmepumpen zu identifizieren und bewerten, so dass daraus Empfehlungen für den Heizungstausch abgeleitet werden können. Dazu gehören im Einzelnen:

  • Literaturrecherche und Arbeitsplanung
  • Modellentwicklung für archetypische Gebäudesimulationen mit HiSim/TRNSYS
  • DoE zum Vergleich von Optionen für die Gebäudeversorgung mit Wärmepumpen
  • Untersuchung von äußeren Einflüssen (Gebäudezustand, -umgebung, Standortabhängigkeit)
  • Validierung, Bewertung und Darstellung der Ergebnisse


Ihr Profil:

  • Begeisterung für die Themen Erneuerbare Energien und regenerative Wärmenutzung
  • Vorkenntnisse in den Bereichen Energietechnik und Thermodynamik
  • Selbständige_strukturierte Arbeitsweise und Fähigkeit zum analytischen Denken
  • Freude an der Energiesystemsimulation am Rechner
  • Bereitschaft zu konstruktiver Mitarbeit in unserem Team

Rahmenbedingungen:

  • Arbeitsort: Emmerthal
  • Eintrittstermin: ab sofort

Ansprechpartner für inhaltliche Rückfragen:

Dr. Raphael Niepelt

05151/999-505 | niepelt@isfh.de

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung