Image

Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises sucht zum Ausbildungsbeginn am 1. September 2023 engagierte und motivierte Schulabgänger, die sich für ein vielseitiges und interessantes

Duales Studium zum Bachelor of Arts – Soziale Sicherung & Sozialverwaltungswirtschaft (BASS)

interessieren.

Aufgaben

Das sieben Semester umfassende Studium besteht zum einen aus betreuten, aufeinander aufbauenden und ganzjährig zu studierenden Online-Modulen, zum anderen aus monatlichen Präsenz-Seminaren an der Hochschule Fulda. Während des Studiums entwickeln Sie berufliche Kompetenzen wie soziale Beratung und Gesprächsführung, soziale Verwaltung (kommunale Verwaltung), Case Management und sozialwissenschaftliche Grundlagen zum Verständnis sozialer und familiärer Notlagen sowie Exklusionsprozesse, Rehabilitation und Integration.

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie unter www.hs-fulda.de.

Wir erwarten

  • Eine gute Fach- bzw. Hochschulreife
  • Gute bis sehr gute Leistungen in Deutsch und Mathematik sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Flexibilität, Teamfähig- sowie Zuverlässigkeit und kundenorientiertes Handeln

Wir bieten

  • Eine sehr gute Ausbildungsvergütung:1.-4. Ausbildungsjahr 1.281,91 € - 1.473,11 €
  • Jährlicher Urlaubsanspruch von 30 Kalendertagen
  • Bei entsprechender Leistung eine sehr gute Übernahmechance
  • Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Teamevents und außerbetriebliche Aktivitäten wie beispielsweise Betriebssport oder Betriebsausflüge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Ein kostenfreies Jobticket für das gesamte Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • Benefits auf verschiedenen Portalen namhafter Anbieter

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Gerne können Sie nähere Informationen zu den einzelnen Berufen auf der Homepage des Hochtaunuskreises nachlesen.


E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung